Ab dem 1. Juli 2022 müssen die Eigentümerinnen und Eigentümer für ihre Grundstücke (Grundsteuer B) sowie land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) eine Steuererklärung einreichen. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine sogenannte „Feststellungserklärung“ abzugeben.

Die Abgabefrist endet am 31. Oktober 2022. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem beigefügten Flyer. Informationen zu Ihrem betroffenen Flurstück finden Sie am einfachsten auf www.gutachterausschuesse-bw.de

Flyer zur Grundsteuer

Anleitung zur Grundsteuererklärung für den Betrieb der Land- und Forstwirtschaft

Anleitung_zur__Grundsteuererklärung_für_Grundvermögen

Fall_1_Ich_bin_Alleineigentümer_eines_Einfamilienhauses

Fall_2_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_eines_Einfamilienhauses

Fall_3_Meine_Geschwister_und_ich_haben_ein_Haus_geerbt

Fall_4_Ich_bin_Alleineigentümer_einer_Eigentumswohnung

Fall_5_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_einer_

Eigentumswohnung_mit_(Tief)Garagenstellplatz

Fall_6_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_eines_Reihenhauses

grundsteuer-bw.de Wichtige Hinweise für die Grundsteuererklärung 2022_08_15

Wichtige_Angaben_für_Alle_Elster

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.